Der Thai-Box Club Singen bietet:

Der Thai-Box Club Singen ist in den Grundzügen primär eine Schule für:

Die Mitglieder haben dann zusätzlich die Möglichkeit, neben den Wettkämpfen im Muay Thai, auch Kämpfe in anderen Kampfsportarten wie:


zu bestreiten, auf die sie dann von Ralf Hasenohr individuell vorbereitet werden.


Es besteht die Möglichkeit in einer zusätzlichen MMA-Gruppe zu trainieren und auch Kämpfe in dieser Disziplin zu bestreiten.


Trainingseinheiten:

Im Thai-Box Club Singen gibt es folgende Trainingseinheiten:


Infos über den Thai-Box Club Singen:

Der Thai-Box Club Singen e.V. wurde vor rund 15 Jahren von Erfolgstrainer Ralf Hasenohr gegründet.

Aus dem Anfangs kleinen und unbekannten Verein entwickelte sich durch die unermüdliche Aufbauarbeit von Ralf Hasenohr einer der erfolgreichsten Kampfsportvereine Deutschlands mit hohem Bekanntheitsgrad in Europa und Asien. Zahlreiche nationale und internationale Wettkampferfolge beweisen das hohe fachliche Niveau des Unterrichts.

Sein effizientes Unterrichtssystem, sowie sein hohes Fachwissen, hat viele Leute dazu veranlasst, sehr weite Fahrt-Strecken in Kauf zu nehmen, um im Thai-Box Club Singen die Kunst des Muay Thai und Muay Boran zu erlernen. Das Einzugsgebiet reicht weit über den Raum Singen hinaus, bis nach Schaffhausen, Winterthur, Zürich, Waldshut und dem gesamten Bodenseegebiet.


Muay Boran: Effektives Selbstverteidigungssystem

Wer ein effektives und in der Praxis bewährtes Selbstverteidigungssystem erlernen will, ist im Thai-Box Club Singen bestens aufgehoben.

Ralf Hasenohr unterrichtet nicht nur Muay Thai als Wettkampfsport, ausserdem auch das traditionelle Muay Thai, genannt Muay Boran.

Das Muay Boran ist das traditionelle, ursprüngliche Muay Thai, entwickelt für militärische Zwecke zur Verteidigung auf dem Schlachtfeld. Im Muay Boran werden unter anderem auch Techniken unterrichtet, die im Wettkampf nicht angewendet werden, aber sehr effektiv für die Selbstverteidigung eingesetzt werden können.

Als Privatschüler von General Amnat Pooksrisuk (Führender Nahkampfausbilder der thailändischen Armee) sowie durch die langjährige intensive Ausbildung von zahlreichen weiteren hochkarätigen Muay Boran-Lehrern, hat sich Ralf Hasenohr ein grosses Fachwissen im Muay Boran angeeignet.

Der Thai-Box Club Singen ist einer der wenigen Thai-Box Schulen in Europa, wo man nicht nur Wettkampf-Muay-Thai sondern die gesamte traditionelle Kunst, das Muay Boran erlernen kann.


Breit gefächerte Mitgliederstruktur

Die Mitgliederstruktur ist breit gefächert und umfasst die Altersklassen von 5-50 Jahren. Auch wenn die Mehrzahl der Mitglieder Männer sind, hat der Thai-Box Club Singen einen extrem starken Zuwachs an Frauen, die an Kampftechnik, Härte, Kampfgeist, Disziplin und Durchsetzungsvermögen den Männern in nichts nachstehen.


Internationale Wettkämpfe im Ausland:

Ralf Hasenohr legt sehr viel Wert darauf, dass seine Kämpfer auch viele Möglichkeiten bekommen, auf grossen Veranstaltungen im Ausland zu kämpfen.

Er hat nicht nur weltweite Kontakte in der Muay Thai- und Sanda-Szene, sondern auch in anderen Disziplinen, wie z.B. Profiboxen, Kickboxen und K-1.


Seine Schüler kämpften schon in:


In den berühmtesten Stadien Thailands standen die Schüler von Ralf Hasenohr schon im Ring, z.B.:


Was ist der Schlüssel zum Erfolg?

Talent und Kämpferherz allein genügen nicht, um im Vollkontakt-Kampfsport, erfolgreich zu sein:

Entscheidend ist vor allem die technische Ausbildung eines Kämpfers:

Auf dem Lehrplan von Ralf Hasenohr steht eine qualitativ hochwertige technische Ausbildung der Athleten. Ebenso stehen Strategie und Taktik auf dem Lehrplan der Kämpfer, sowie hocheffiziente und einzigartige Trainingsmethoden die Erfolge seiner Kämpfer sprechen für sich.


Förderung der Kämpfer auf allen Ebenen durch Ralf Hasenohr persönlich:

Nicht nur die erfahrenen Top-Kämpfer werden bestens gefördert, sondern auch Anfänger werden systematisch aufgebaut:

Neulinge bekommen die Möglichkeit auf zahlreichen Newcomer-Turnieren zu kämpfen, auf welchen sie das durch hartes und konsequentes Training Erlernte umsetzen und Erfahrungen sammeln können.

Die Aufteilung in verschiedene Leistungsklassen gewährleistet den kontrollierten Aufbau von Kämpfern entsprechend ihrer tatsächlichen Leistungsfähigkeit.

Für Kämpfe im Ausland gibt es finanzielle Unterstützung der Kämpfer durch den Thai-Box Club Singen.


Loyalität:

Der Thai-Box Club Singen (Ralf Hasenohr) bietet seinen Mitgliedern eine hochkarätige Ausbildung und eine Förderung der Kämpfer, wie man sie sonst sehr selten sieht. Loyalität ist deshalb eine Selbstverständlichkeit.

Dies bedeutet, dass die Mitglieder,


Trainingsort:

Tittisbühlschule in Singen.

Probetraining ist jederzeit ohne Anmeldung möglich. Zwei Wochen Probetraining sind kostenlos.

Infos über den Thai-Box Club Singen gibt es bei Ralf Hasenohr unter folgender E-Mail Adresse:
r.hasenohr@hotmail.com

oder
Tel. 0041 78 851 78 46